Schönblick-Kirta: Dem Himmel so nah

Die Wirtsleut vom Haus Schönblick laden wie jedes Jahr am zweiten Sonntag im September, 2017 also am 10.09. ein zur Bergmesse um 10:30 Uhr mit anschließendem Bergfest beim Wirt.
Unter dem Motto „Dem Himmel so nah“ soll an der Bergkapelle der Neukirchener Bergwacht-Bereitschaft am so genannten „Amiplatzl“ am Hohenbogen eine Messe mit Pfarrer Xaver Albizuri stattfinden. Zur anschließenden Kirta-Feier im und um das „Haus Schönblick“ wird wieder eine zünftige Musik die Gäste unterhalten.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Mit der Veranstaltung wollen wir an einer relativ langen Tradition aus den 70er Jahren festhalten. Damals gab es innerhalb der Neukirchner Bergwacht Diskussionen, eine Bergkapelle auf dem Hohenbogen zu errichten. Diese Idee wurde vom damals jungen Ortspfarrer Ulrich Murr stark unterstützt. Als idealen Standort für das Kirchlein wurde schnell die kleine Ebene am „Amiplatzl“ unterhalb der Sesselbahn-Bergstation ausgemacht und so stellten sich die Neukirchner Bergwachtler dieser Herausforderung. Stück für Stück wurde auf das Ziel hingearbeitet. Mit Holzspenden und vielen freiwilligen Arbeitsleistungen wurde schließlich die Bergwachtkapelle errichtet. Dazu durfte natürlich auch ein entsprechendes „Glöckerl“ nicht fehlen, das Pfarrer Murr stiftete. So findet seit der Einweihung im August 1978 jeweils im Rahmen des Bergwacht-Bergfestes die Bergmesse traditionell auf dem Hohenbogen statt.

„Erst die Meß´, dann die Maß“ – so heißt es auch auf dem Hohenbogen, denn anschließend sind alle Bergwanderer und Sesselbahnfahrer bei uns im „Haus Schönblick“ unweit der Bergkapelle zur gemütlichen Hüttenfeier mit musikalischer Umrahmung eingeladen.